5 Facts about Me #15 – Special Edition „Love“

Heute gibt es einen nächsten Teil der „5 Facts about Me“ – Reihe. Heute in einer Special Edition, denn heute geht es um Facts rund um das Thema Liebe.

Fact 1: Es gibt für mich nichts schlimmeres als das Gefühl zweite Wahl zu sein. Allein der Verdacht dadrauf schmerzt zu sehr, als dass ich genug Vertrauen aufbringen kann, das zu überwinden.

Fact 2: Wenn ich jemandem vertraue, kann diese Person alles von mir haben. Ist dieses Vertrauen angeknackst, oder wird immer weniger, dann spiegelt sich das in meinen Taten sehr deutlich wieder. Ich höre z.B. auf bestimmte Dinge zu tun. Kleinigkeiten. Nicht absichtlich, sondern unterbewusst. Ich kann es auch nicht steuern. Ich ziehe mich automatisch zurück. Aber in so kleinen Schritten, dass es in der Theorie aufhaltbar wäre.

Fact 3: Ich bin sehr vorsichtig und brauche viel Zeit einem Menschen genug zu vertrauen. Das muss man sich quasi erst „verdienen“. Anspruchsvoll, ja. Aber wer damit nicht klar kommt, hat halt Pech gehabt.

Fact 4: Ich bin kein Fan vom ewigen warten, bis es zum ersten Kuss kommt. Wozu erst nach dem 2. oder 3. Date rausfinden, ob’s hier harmoniert? Das ist etwas essenzielles. Und ja, ich denke man merkt schon beim ersten Kuss sehr deutlich, ob es passt, oder nicht.

Fact 5: Mir sind Taten und Worte gleich wichtig. Nur Worte sind meist leer. Aber nur Taten, ohne die passenden oder richtigen Worte dazu, sind auch nicht so viel wert. So zumindest meine Erfahrung.

 

Erkennt ihr euch irgendwo wieder? Lasst es mir gerne in den Kommentaren da 🙂


Hier kommt ihr zu allen Facts about Me.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s