Fragen und Antworten – Teil 6

Fragen und Antworten – Teil 6

Heute geht es weiter mit der neuen kleinen Reihe, bei der es um Fragen und Antworten geht. Die Fragen kursieren bereits seit einigen Wochen bei anderen Bloggern im Netz, und ich wollte mich nun auch mal daran versuchen. Der Gedanke dabei ist regelmäßige Selbstfürsorge und das Beschäftigen mit den eigenen Gedanken, so eine Art Selbsterkenntnis. Wir beschäftigen uns viel zu selten mit uns selbst und durch dieses Projekt ist man „gezwungen“, sich mehr mit sich selbst auseinander zu setzen.

Insgesamt sind es 1000 Fragen. Ich werde einmal im Monat einen Post dazu veröffentlichen, mit jeweils 25 FragenHier gehts zu den ersten Posts.

Weiterlesen „Fragen und Antworten – Teil 6“

19 Pläne für 2019

19 Pläne für 2019

19 Pläne und Ziele für das neue Jahr 2019. Keine Vorsätze, nur Anregungen für mich selbst und wie ich mein Jahr 2019 gestalten will. Mir geht es ja immer so: Wenn ich etwas notiere, ist es realer für mich. Greifbarer. Erreichbarer. Wenn ich mir etwas vornehme, und es nicht notiere, dann ist es wahrscheinlich, dass es nicht funktioniert. Schreibe ich es allerdings auf – sei es hier auf dem Blog, in meinen Notizbüchern oder im Kalender, dann erreiche ich das auch meistens. Verrückt irgendwie. Aber so funktioniert mein Gehirn. Daher dachte ich, schreibe ich für dieses Jahr mal 19 Pläne und Ziele auf, die ich versuchen möchte, in mein Jahr zu integrieren.

Wo möchte ich in einem Jahr sein? Was will ich erreicht haben? Welche Ziele kann ich in diesem Jahr erreichen? Was hilft mir dabei, mich persönlich und beruflich weiterzuentwickeln? Was möchte ich endlich angehen und erledigen?

Wir haben alle unser Glück selbst in der Hand. Unsere Erlebnisse, unsere Weiterentwicklung, unsere Laune und unser Leben. Daher sind Pläne und Ziele für mich ganz wichtig.

Weiterlesen „19 Pläne für 2019“

Monatsrückblick Dezember 2018

Monatsrückblick Dezember 2018

Das war er nun, der letzte Monat des Jahres 2018. Etwas wehmütig bin ich ja schon, aber ich freue mich auch auf etwas Neues. Der Jahresrückblick 2018 folgt in den kommenden Tagen. Aber erstmal lasse ich den Dezember Revue passieren. Mein Lieblingsmonat. Weihnachten. Lichter. Weihnachtsmärkte. Heißer Kakao. Schoko-Erdbeeren. Gemütliche Abende. Das Werder-Weihnachtstrikot.

In diesem Monat habe ich viel für über mich selbst gelernt. Genau wie im Dezember letzten Jahres. Ich habe Zeit alleine genossen und auch gebraucht. Dinge aussortiert, physisch und psychisch. Ich denke ich bin noch ein Stück erwachsener geworden und habe näher zu mir selbst gefunden. Deswegen mag ich den Dezember so. Kein Druck, Jahresende, man hat Zeit, alles Revue passieren zu lassen, über Fehler nachzudenken, über sich selbst, über das Leben. Was ist schlecht verlaufen? Was ist gut verlaufen? Was kann verbessert werden? Aber auch: Was habe ich verbessert im Vergleich zum letzten Jahr?

Dezember. Ein Monat mit viel Ich-Zeit, gemütlichen Tagen, Arbeitsstress, Behörden-Gängen, Warten, Kakao, Weihnachtsmarkt-Abenden und Weihnachtsfilmen. Und Zeit mit meinem Lieblingsmensch. Und -tier.

Weiterlesen „Monatsrückblick Dezember 2018“