Hotelreview: 3* Hotel Alpha Thun (Berner Oberland, Schweiz)

alpha thun

Im November war ich auf Grund einer Familienangelegenheit in der schönen Schweiz, direkt am Thunersee. Die Hotelauswahl in einer geringen Budget-Klasse war nicht ganz so groß, wir haben aber dennoch ein sehr schönes Hotel gefunden: Das *alpha thun. Das möchte ich euch heute vorstellen.

Das Hotel: Alpha Thun (3 Sterne)

Das Hotel Alpha Thun hat insgesamt drei Stockwerke. Im Erdgeschoss befindet sich die Rezeption und der Frühstücksraum, im ersten und zweiten Stock die Zimmer. Insgesamt gibt es ca. 50 Zimmer.

Ihr habt natürlich kostenfreies WLAN. Haustiere sind ebenfalls erlaubt. Einchecken könnt ihr ab 15:00 Uhr, auschecken müsst ihr bis spätestens 11:00 Uhr. Das Personal spricht Deutsch, Englisch und Französisch.

Parkplätze sind 3 Fußminuten vom Hotel entfernt. Hierbei handelt es sich um einen öffentlichen Parkplatz, welcher nur 4 CHF für 24 Stunden kostet. Das Parkticket zieht ihr dort vor Ort an einem Ticketautomaten.

Bildquelle: Booking.com

Im ersten Stock befindet sich ein Automat mit Süßigkeiten, Getränken und Bier. Er nimmt nicht nur Schweizer Franken, sondern auch Euro.

Im Erdgeschoss vor der Rezeption befinden sich zwei Sofas, Zeitschriften, ein Kaffeevollautomat, Obst, Tee und Wasser. Alles kostenfrei. Das finde ich persönlich super, denn ich musste nach dem Check-Out dort auch noch eine Stunde warten. Nicht jedes Hotel hat so eine tolle Möglichkeit, sich noch dort aufzuhalten.

Bildquelle: alpha-thun.ch

Das Hotel ist ab dem Bahnhof Thun zu Fuß in ca. 20 Minuten erreichbar. Eine Bushaltestelle befindet sich direkt vor dem Hotel Eingang (Linie 1 nur 7 Minuten Fahrzeit vom Bahnhof). Das Strandbad Thun, Tennis- sowie Fussballplätze und eine Kletterhalle befinden sich in unmittelbarer Nähe.

Das Zimmer: Budget-Doppelzimmer

Ich war sehr sehr zufrieden mit dem Zimmer. Für ein Budget-Doppelzimmer war es recht groß und sehr gut ausgestattet. Das Bett war etwas weich, aber das ist in der Schweiz normal. Die Bettdecken waren sehr bequem und flauschig. Es befand sich ein großer Schrank (siehe Foto) in dem Zimmer, ein Schreibtisch mit Stuhl und ein kleiner Fernseher gegenüber vom Bett.

Das Zimmer lag an der Straße, sodass es mit offenem Fenster etwas laut war am Morgen. Mit geschlossenem Fenster hat man allerdings nichts von dem Lärm draußen gehört. Die Vorhänge haben das Zimmer komplett abgedunkelt. Da lege ich ja sehr großen Wert drauf. Sobald es etwas hell ist, wache ich auf.

Das Badezimmer war sehr groß und hatte zwei Waschbecken. Der Wasserdruck in der Dusche war wundervoll, das Wasser lief problemlos ab. Einziges Manko: Die Lüftung. Diese ging 2 Minuten nachdem man den Lichtschalter betätigte an und läuft auch nach dem Ausschalten des Lichtschalters noch 10 Minuten weiter. Das war sehr laut und sehr nervig.

Ansonsten war alles sauber und gepflegt. Es war ein Föhn vorhanden und ein Adapter für die Steckdosen.

Zwei Wasserflaschen und eine kleine schokoladige Aufmerksamkeit standen auch auf dem Zimmer bereit.

Das Frühstück

Frühstück gibts von Montag bis Freitag von 06:30-10:00 Uhr und Samstag und Sonntag von 07:00-10:00 Uhr. Wir saßen in einem schönen rustikalen Speisesaal, urig, mit Bänken. Sehr schön. Wir haben an zwei Tagen hier gefrühstückt. Sonntag Morgens war es reichlich gefüllt, mit frischen (aufgebackenen) Croissants, Weißbrot und Zopf. Käse & Wurst war genug da, ebenfalls frisch. Die große Marmeladenauswahl hat mir besonders gefallen – alles selbst gemacht. Obst, Joghurt und Müsli gab es natürlich auch.

Insgesamt war alles frisch und lecker.

Montag Morgens allerdings lag dort unserer Meinung nach der Rest vom Vortag. Die Croissants waren trocken, das Brot ebenfalls nicht frisch. Die Wurst- und Käseplatte war auch vom Sonntag. Wir wurden in einen Nebenraum gesetzt, wo noch Überreste der gestrigen Veranstaltung waren. Sehr schade.

Bildquelle: Booking.com

Insgesamt ist das Alpha Thun ein gutes 3 Sterne Hotel im Berner Oberland. Über den Preis kann man nicht meckern, der ist für die Gegend sehr gut. Die Zimmer waren wirklich schön und sauber. Das Frühstück war zumindest an einem der beiden Tage auch sehr gut. Nicht selbstverständlich ist die kleine Sofaecke im Foyer mit kostenlosem Kaffee, Wasser und Obst.

Ich kann euch das Hotel auf jeden Fall guten Gewissens weiterempfehlen!

Zimmer: star iconstar iconstar iconstar iconstar icon
Sauberkeitstar iconstar iconstar iconstar icon
Frühstückstar iconstar iconstar icon
Freundlichkeit der Mitarbeiter: star iconstar iconstar iconstar icon
Zustandstar iconstar iconstar iconstar icon
Lage: star iconstar iconstar iconstar icon
Preis-/Leistungsverhältnisstar iconstar iconstar iconstar icon


*Transparenz: Die mit Sternchen gekennzeichneten Produkte sind Affiliate-Links. Hier bekomme ich eine minimale Provision, solltet ihr über diesen Link etwas buchen. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s