Meine unendlich lange Leseliste – Teil 3

Leseliste

Kennt ihr das Problem? Ich hatte es zwar schon immer, aber seit Social Media ist es noch um einiges größer geworden. Meine Leseliste. Ich pflege diese bei Amazon bereits seit 2006. Auf meiner Wunschliste dort waren schon immer sehr viele Bücher, die ich irgendwann mal lesen möchte. Diese Liste ist über die Jahre hinweg immer weiter gewachsen, sodass ich mittlerweile alle Bücher von meiner Wunschliste, auf eine Bücherliste verschoben habe, um den Überblick zu bewahren. Was soll ich sagen – sie wird immer länger und länger. Was fehlt: Die Zeit, diese Liste abzuarbeiten, bevor noch weitere Bücher hinzukommen.

Um wenigstens einen kleinen Nutzen aus dieser ellenlangen Liste zu ziehen, werde ich euch heute ein paar dieser Bücher vorstellen. Vielleicht schafft ihr es ja, einige dieser Bücher in eure Freizeit zu quetschen. Ich habe vor, euch einmal im Monat ein paar dieser Bücher hier aufzulisten. Pro Monat füge ich ca. 5 Bücher (manchmal auch mehr) meiner Wunschliste hinzu. Zeitlich schaffe ich es allerdings höchstens mal ein Buch pro Monat zu lesen – Shame on Me. Neben klassischen Romanen, Krimis, Thriller stehen vor allem viele Fachbücher auf meiner Liste. Aber auch einiges an Unterhaltungsliteratur. Mit den Fachbüchern zu meinem Beruf (Social Media, Texten, Content Marketing, Journalistisches Recherchieren, …) verschone ich euch natürlich, würde die bereits gelesenen aber mal separat auf meinem Business-Blog vorstellen, falls euch das interessiert.

Limitless – Alan Glynn

„This is a stunning international thriller and a wild, compulsive ride into the greedy vortex of modern life. Imagine a drug that made your brain function to its full potential. A drug that allowed you pick up a foreign language in a single day. A drug that helped you process information so fast you could see patterns in the stock market. Just as his life is fading into mediocrity, Eddie Spinola comes across such a pill: MDT-48 – a sort of Viagra for the brain. But while its benefits materialise quickly, so do certain unwelcome side-effects. And when Eddie decides to track down other users, he soon discovers that they’re all dying, or already dead …“ (Text: Amazon.de)

*Hier kommt ihr zum Buch.

Die Entdeckung des Glücks: Dein Leben fängt nicht erst nach der Arbeit an

„„Bist du glücklich mit deinem Job?“ Auf diese einfache Frage eine klare Antwort zu geben, fällt den meisten Menschen schwer. Gerade wenn es um den Beruf geht, schwanken wir oft zwischen Freude und Disziplin, Ehrgeiz und Überforderung. Doch glücklich sein kann man lernen – es hat uns nur noch niemand gezeigt, wie. Isabell Prophet analysiert und erklärt fundiert und unterhaltsam, welche Weichen wir stellen müssen, um glücklich in unserem Tun zu werden.“ (Text: Amazon.de)

*Hier kommt ihr zum Buch.

Liebesbriefe großer Männer: Band 1

„Wer hätte gedacht, dass der Film »Sex and the City« die Lust an klassischen Liebesbriefen neu erweckt? Jeder der über zwei Millionen Zuschauer kennt die Szene, in der Carrie ihrem Mr. Big aus dem Buch »Liebesbriefe großer Männer. Band 1« vorliest. Hier ist das Buch – und es ist einzigartig: Es stellt 50 Liebesbriefe großer Männer vor und erzählt die Geschichten hinter den Briefen. – Für alle Frauen, die sich nach großen Gefühlen sehnen. Für alle Männer, die wissen wollen, wie man die Herzen der Frauen erobert.“ (Text: Amazon.de)

*Hier kommt ihr zum Buch.

365 Wege zur Achtsamkeit: Wertvolle Tipps für mehr Gelassenheit und Lebensfreude

„Unsere 365 Tipps und Anregungen weisen Ihnen einen heiteren Weg durch ein ganzes Jahr voller Gelassenheit, innerer Ruhe, Inspiration, Selbsterkenntnis und Lebensfreude. Sie helfen Ihnen, auch bei Stress und hohen Anforderungen entspannt zu bleiben. Es ist gar nicht nötig, dass Sie Ihr Leben komplett umkrempeln. Regelmäßig geübt, können schon ein kurzes Innehalten im hektischen Alltag, eine Mini-Meditation am Morgen oder eine einfache Yogaübung ein großer Schritt in Richtung der eigenen Mitte sein. Aber auch achtsames Kochen, die zentrierte Aufmerksamkeit beim Handarbeiten oder das Versinken in hübsche Ausmalbilder helfen Ihnen dabei, ganz im Augenblick zu leben und auf das zu achten, was Ihnen guttut. In diesem Buch haben wir aus all diesen Bereichen ebenso schlichte wir wirkungsvolle Übungen und Tipps zusammengetragen – für mehr Wohlbefinden, Achtsamkeit und Freude an den kleinen magischen Momenten des Lebens. Also, einmal tief durchatmen, und das erfüllte Leben kann kommen!“ (Text: Amazon.de)

*Hier kommt ihr zum Buch.

Black Book of Poems von Vincent Hunanyan

„Black Book of Poems is the debut title of the Armenian-born writer, Vincent Hunanyan, and is a collection of poems dealing with loss, love, pain, happiness, depression and abandonment.“ (Text: Amazon.de)

*Hier kommt ihr zum Buch.


Vielleicht war für euch ja die ein oder andere Anregung dabei. Lasst mir in den Kommentaren gern eure Buchempfehlungen da – meine Liste ist ja noch lange nicht lang genug 😉 


*Transparenz: Die mit Sternchen gekennzeichneten Produkte sind Amazon-Affiliate-Links. Hier bekomme ich eine minimale Provision, solltet ihr über diesen Link etwas bei Amazon kaufen. 

Ein Kommentar zu „Meine unendlich lange Leseliste – Teil 3

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s