Starbucks Like – White Caffé Mocha ganz einfach selbst gemacht

Mein Lieblingsgetränk aus dem Starbucks ist seit vielen Jahren schon der White Caffé Mocha. Was ich in meiner Zeit in Köln ein Geld in diesem Laden gelassen habe, ist kaum vorstellbar. Seit wir aus Köln weggezogen sind, ist der nächste Starbucks 18 km entfernt. Also kein Nachmittags-Spaziergang mehr zu meinem Lieblingscafé. Kein White Caffé Mocha jede Woche. Das merkt mein Portemonnaie zwar und ist sehr entzückt davon, aber dennoch fehlt er mir.

Ich bin gestern über Pinterest auf ein Rezept gestoßen, dass sehr sehr nah an das Original herankommen soll. Also bin ich heute sofort los, habe Weiße Schokolade gekauft und mich an den Herd und die Kaffeemaschine gestellt. Was dabei raus kam, enthalte ich euch natürlich nicht vor.

Als erstes müsst ihr eine Schokoladensirup aus weißer Schokolade herstellen.

Zutaten:

  • 200 g Zucker
  • 200 ml Wasser
  • 150 g Weiße Schokolade

Zubereitung:

Den Zucker vermischt ihr zusammen mit dem Wasser in einem kleinen Kochtopf und lasst die Mischung nun aufkochen. Rührt währenddessen immer wieder den Sirup um, damit keine Klumpen entstehen und der Zucker sich gut auflöst. Kocht das Wasser und der Zucker ist aufgelöst, gebt ihr die Schokoladenstücke hinzu. Rührt die Schokolade so lange ein, bis sie sich komplett aufgelöst hat. Das geht relativ schnell. Lasst die Mischung nun noch ca. 1 Minute köcheln und nehmt den Topf dann vom Herd. Nach 30 Minuten ist der Sirup abgekühlt und ihr könnt ihn in eine Flasche füllen.

White Mocha

Jetzt habt ihr euren fertigen „White Chocolate Flavour„. Nun kommen wir zu Zubereitung eures White Caffé Mocha. Wir haben einen Kaffeevollautomat, daher werde ich euch jetzt zwei Zubereitungsarten vorstellen. Einmal für einen Automaten und einmal für alle, die keinen haben.

Zutaten:

  • 30-35 ml Espresso
  • ca. 250 ml Milch
  • 1 EL Sirup
  • Sprühsahne
  • Etwas Weiße Schokolade (geraspelt als Dekoration)

Zubereitung mit einem Kaffeevollautomat:

Sucht euch ein hübsches Glas oder eine schöne Tasse aus – denn dann schmeckt der selbstgemachte White Mocha besonders gut 😉 Mein Glas ist übrigens von Ikea (Flimra). Ich verwende aber auch gerne *diese hier für Kaffeespezialitäten.

Als erstes kommt ca. 1 EL des Sirups in das Glas. Danach ein Espresso. Rührt den Inhalt am besten schon mal um. Nun kommt die heiße Milch obendrauf, solange bis das Glas fast voll ist. Umrühren und wer will ein bisschen Sprühsahne oben drauf geben und weiße Schokolade drüber raspeln. Fertig!

White Mocha

Zubereitung ohne einen Kaffeevollautomat:

Auch hier braucht ihr ein hübsches Gefäß und gebt als erstes ca. 1 EL Sirup hinein. Darauf folgt dann der Espresso (30-35 ml). Die Milch erhitzt ihr entweder in der Mikrowelle oder in einem Kochtopf. Hierfür braucht ihr ca. 250 ml, je nach Tasse oder Glas. Gebt ihr hier Sprühsahne auf euren Mocha, braucht ihr nicht zwingend Milchschaum. Lasst ihr sie weg, schäumt ihr am besten noch etwas Milchschaum auf (z.B. mit diesem *Milchaufschäumer), damit ihr eine schöne cremige Krone habt.

White Mocha

Ich hatte ja bereits erwähnt, wie sehr ich den White Caffé Mocha von Starbucks liebe. Und ich muss wirklich sagen: Diese Variante kommt sehr nah ans Original. Sehr sehr nah. Das „Feeling“ stimmt zwar nicht so ganz, ohne To-Go-Becher mit Starbucks-Logo, aber es ist eine kostengünstige Alternative für zuhause. Mit der Süße könnt ihr ja spielen, wer es weniger süß mag, gibt weniger Sirup in die Tasse, wer es gar nicht süß genug haben kann, etwas mehr.

So, und nun viel Spaß beim Ausprobieren! ❤


Das Originalrezept habe ich bei Nina (Kaffee & Cupcakes) gefunden. Sowohl für den Sirup, als auch für den White Mocha.


*Transparenz: Die mit Sternchen gekennzeichneten Produkte sind Amazon-Affiliate-Links. Hier bekomme ich eine minimale Provision, solltet ihr über diesen Link etwas bei Amazon kaufen. 

Ein Kommentar zu „Starbucks Like – White Caffé Mocha ganz einfach selbst gemacht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s