Fragen und Antworten – Teil 2

Heute geht es weiter mit der neuen kleinen Reihe, bei der es um Fragen und Antworten geht. Die Fragen kursieren bereits seit einigen Wochen bei anderen Bloggern im Netz, und ich wollte mich nun auch mal daran versuchen. Der Gedanke dabei ist regelmäßige Selbstfürsorge und das Beschäftigen mit den eigenen Gedanken, so eine Art Selbsterkenntnis. Wir beschäftigen uns viel zu selten mit uns selbst und durch dieses Projekt ist man „gezwungen“, sich mehr mit sich selbst auseinander zu setzen.

Insgesamt sind es 1000 Fragen. Ich werde einmal im Monat einen Post dazu veröffentlichen, mit jeweils 25 Fragen. Hier gehts zum ersten Post.

Welchem Familienmitglied ähnelst du am meisten?

Meinem Vater. Ich habe nicht nur äußerliche Ähnlichkeit mit ihm, sondern vor allem charakterlich.

Bist du gerade verliebt?

Ja.

Wie verbringst du am liebsten deine Abende?

Ruhig. Es muss nicht zwingend zuhause im Bett sein, aber auch das ist natürlich schön. Vor allem im Herbst und Winter liege ich gerne abends im Bett und gucke einen Film oder Serien, lese ein Buch oder höre Musik.

Wie unabhängig bist du in deinem Leben?

Ich lege großen Wert auf Unabhängigkeit, habe diese aber noch nicht soweit erreicht, wie ich es gerne würde.

An welches Haustier hast du gute Erinnerungen?

An mein aktuelles 🙂 Ich kann mir kein besseres vorstellen.

Füllst du gerne Tests aus?

Jaa, ich liebe es.

Was würdest du tun, wenn du fünf Jahre im Gefängnis sitzen müsstest?

Vermutlich mit meinem Schicksal hadern, denn ich wäre unschuldig im Gefängnis. Ich bin zu lieb und nett um etwas so schlimm gesetzeswidriges zu tun…

Wie oft treibst du Sport?

Im Moment zu wenig. Ich möchte es aber wieder mehr in meinen Alltag integrieren, weil es mir doch sehr gut tut.

Welches Märchen machst du am liebsten?

Kein bestimmtes. Ich mag Märchen sehr gerne. Dornröschen finde ich toll, weil sie 100 Jahre schlafen durfte. Belle ist sehr sehr hübsch. Übrigens das einzige Märchen glaube ich, wo die beiden Protagonisten sich richtig kennengelernt haben, bevor sie zusammen kamen und heirateten. Alice im Wunderland musste mein Vater mir jeden Sonntag vorlesen früher.

Mögen Kinder dich? 

Ja.

Welchen Schmuck trägst du täglich?

Täglich trage ich ein Armband, welches ich nie abnehme. Es fällt ab, wenn der Wunsch in Erfüllung gegangen ist, als ich es angezogen habe. (So der Plan :D)

Fürchtest du dich im Dunkeln?

Jaaa. Es sei denn meine Katze liegt bei mir. Solange sie ruhig ist, habe ich auch keine Angst. Wenn sie allerdings aufschreckt, bekomme ich Angst 😀

Wie sieht für dich das ideale Brautkleid aus?

Es sollte zu mir passen.

Führst du oft Selbstgespräche?

Nicht mehr, seit ich nicht mehr mit meiner Katze zusammen wohne. Aber da hab ich auch mit ihr geredet, nicht mit mir selbst 😀

Wen hast du zum ersten Mal geküsst?

Meinen ersten Freund, mit 16.

Glaubst du an ein Leben nach dem Tod?

Nein. Ich finde die Vorstellung von Wiedergeburt, dem Himmel oder Ähnlichem eher gruselig.

Schläfst du in der Regel gut?

Nein, ich schlafe sehr selten mal gut oder durch.

Hast du viele Freunde?

Nein. Ich vertraue Menschen nicht sonderlich schnell oder gerne, daher zähle ich nur wenige Menschen zu meinen Freunden.

Wo siehst du besser aus: im Spiegel oder auf Fotos?

Also mir wurde gesagt, ich würde real besser aussehen, als auf Fotos. Ich gefalle mir im Spiegel auch besser, als auf Bildern…

Welcher Tag der Woche ist dein Lieblingstag?

Eigentlich gibt es keinen bestimmten. Meistens Samstage, wegen der Bundesliga.

Verliebst du dich schnell?

Nein. Selten und sehr langsam.

Warum trinkst du Alkohol bzw. keinen Alkohol?

Ich trinke Alkohol. Aber selten. Und wenn, dann auch eher härtere Sachen wie Cocktails. Bier und Wein schmeckt mir nicht.

Welche Arbeit im Haushalt findest du am langweiligsten?

Langweilig? Staubsaugen, weil man da keine Musik bei hören kann. Aber schlimm finde ich es nicht. Was ich hasse ist vor allem abtrocknen und die Dusche/Badewanne zu putzen…

Feierst du immer deinen Geburtstag?

Jain. Es gibt jedes Jahr ein kleines Familienessen, aber richtig gefeiert habe ich meinen Geburtstag schon seit meinem 12. Lebensjahr nicht mehr glaube ich.

Was hast du zuletzt gekauft?

Online: eine Wärmflasche. (Ja, im August :D)

Offline: Kaffee.


So, das war der zweite Teil der Fragen und Antworten Reihe. Verlinkt mir gerne eure Version dazu unter dem Beitrag 🙂

Ein Kommentar zu „Fragen und Antworten – Teil 2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s