Porto Guide: Sehenswertes, Kulinarisches und Tipps

Porto Guide

Herzlich willkommen zu meinem Porto Guide – hier verrate ich euch die besten Sehenswürdigkeiten, Parks, Strände, Aussichtspunkte, Cafés, Restaurants und noch einige persönliche Tipps von meiner Städtereise nach Porto.

Im September war ich zum ersten Mal in Porto, der charmanten Stadt im Norden Portugals. Neben vielen Bildern habe ich euch auch einige hoffentlich nützliche Infos mitgebracht und zusammengestellt, die euer Fernweh nach dieser tollen Stadt definitiv auslösen werden.

Auf Instagram habe ich euch die ganze letzte Woche schon einiges in Kurzform vorgestellt.

Hier eine kleine Übersicht, was euch in diesem Artikel erwartet:

  • Anreise & Fortbewegung vor Ort ✈🚊
  • Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Porto ⛪
  • Strände und Parks in und um Porto ⛱
  • Essen & Trinken ☕🍳
  • Portugiesisch für Anfänger 🇵🇹
  • Tipps und Infos 💡
Porto Guide
Blick von der Brücke Dom Luis – 📸Sabrina Wirth

Anreise und Fortbewegung vor Ort

Der Porto Airport liegt nördlich von Porto, ca. 16 km von der Stadt entfernt. Mit dem Auto sind das ca. 20 Minuten Fahrt, mit der Metro ungefähr 30 Minuten. Flughafentaxis sind in Porto relativ kostengünstig, aber auch die Metro-Fahrt kostet nur 2,00 Euro (4 Zonen).

Der Flughafen an sich ist sehr übersichtlich und gut ausgeschildert.

Nahverkehr in Porto

Porto besitzt einen gut ausgebauten und modernen Nahverkehr. Neben der Metro fahren auch zahlreiche Busse durch die ganze Stadt.

Die Andante Card ist eine wiederaufladbare Karte, die sowohl in Busen als auch in der Metro genutzt werden kann. Touristen nutzen hier die blaue Karte (die goldene ist eine Monats- / Jahreskarte). Die Karte kostet einmalig 60 Cent und kann mit Einzelfahrscheinen oder Tagestickets aufgeladen werden. Sowohl für den Kauf der Karte als auch für das Aufladen gibt es überall Automaten in den Metro-Stationen. –> Für z.B. 3 Zonen zahlt ihr nur 1,60 Euro.

Porto Guide
Die Andante Metro-Karte – 📸Sabrina Wirth

Benutzung der Andante Card: Nach dem Kauf der Karte müsst ihr diese entwerten. An den Metro-Stationen gibt es unübersehbar die gelben Fahrkartenentwerter. Zum Entwerten muss die Andante Card nicht einmal aus der Geldbörse genommen werden, ein Abstand von ca. 10cm zum Entwerter ist ausreichend. Wenn die Karte korrekt entwertet wurde, blinkt oben rechts ein grünes Licht auf.

Die Andante Card muss vor jeder Fahrt, auch beim Umsteigen, an den Entwerter gehalten werden. Wenn derEinzelfahrschein (Gültigkeitsdauer 1h) zum kostenlosen Umsteigen noch berechtigt, muss die Karte trotzdem vor den Entwerter gehalten werden, es wird aber nichts abgebucht.

Hier sind die sechs Metro-Linien in Porto in der Übersicht:

Linie Von – Nach
A (blau) Estádio do Dragão (Stadion) ↔ Senhor de Matosinhos
B (rot) Estádio do Dragão Estádio do Dragão (Stadion) ↔ Póvoa de Varzim
C (grün) Campanhã ↔ ISMAI
D (gelb) Hospital São João ↔ Santo Ovídio
E (lila) Estádio do Dragão (Stadion) ↔ Aeroporto  (Flughafen)
F (orange) Fânzeres ↔ Senhora da Hora

In den Bussen hängt am Eingang neben dem Fahrer ein Automat, vor diesen müsst ihr die Karte dann halten und er blinkt ebenfalls grün.


Sehenswürdigkeiten in Porto – Wahrzeichen, Parks und Strände

Porto hat so viele schöne Wahrzeichen, Parks und Strände zu bieten.

Da Porto recht hoch liegt, habt ihr auch von fast überall wunderschöne Ausblicke! Sei es von den Kathedralen, der Nachbarstadt oder auf der Brücke – ich habe euch in der Auflistung meine 🌅 5 Top Aussichtspunkte markiert, von wo ihr fantastische Sonnenuntergänge beobachten könnt.

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Porto

Estacion Sao Bento – Bahnhof Sao Bento

Sao Bento ist der Hauptbahnhof von Porto. 20.000 Kacheln (Azulejos) mit Geschichten der Stadt Porto zieren die Bahnhofshalle. So einen vergleichbaren Bahnhof findet ihr sonst nirgendwo. Viele Touristen steigen extra hier aus, nur um die beeindruckende Eingangshalle zu fotografieren.

📍Adresse: Praça de Almeida Garrett, 4000-069 Porto

Porto Guide
Bahnhof Sao Bento – 📸Sabrina Wirth

Rua das Flores / Flower Street

Bei der Rua das Flores handelt es sich um eine Fußgängerzone zwischen Ribeira und Bahnhof. Hier gibt es viele kleinere Geschäfte und Shops. Aber beeindruckend sind vor allem die Fassaden der Häuser, welche mit unzähligen hübschen Blumen geschmückt sind. Den Blick nach oben zu richten lohnt sich also!

Porto Guide
Rua das Flores – 📸Sabrina Wirth

Kathedrale Sé – Kathedrale von Porto

Die Kathedrale von Porto ist die Hauptkirche der Stadt. Sie liegt mitten in der Altstadt auf einem Hügel und gehört seit 1996 zum UNESCO Weltkulturerbe.

Von Außen ist die Kathedrale schon sehr beeindruckend. Der Vorplatz der Kirche bietet euch einen tollen Blick über Porto (Titelbild).

Von der Kathedrale aus könnt ihr die Treppen hinunter zum Fluss nehmen.

📍Adresse: Terreiro da Sé, 4050-573 Porto
🕒Öffnungszeiten: Mo-So 09:00–12:00, 14:30–19:00

Porto Guide
Sé Catedral do Porto – 📸Sabrina Wirth

Escada dos Guindais

Von der Kathedrale kommt ihr entweder mit der Seilbahn runter zum Ufer, oder aber über die Treppe mit 350 Stufen. Ich empfehle euch auf jeden Fall den Weg über die Stufen, denn hier würden euch sonst fantastische Ausblicke entgehen.

Tipp: 🌅 Top 5 Aussichtspunkt

Porto Guide
Der Anfang der Escada dos Guindais – 📸Sabrina Wirth
Porto Guide
Wunderschöne Ausblicke von den Treppen – 📸Sabrina Wirth
Porto Guide
Über den Dächern von Porto – 📸Sabrina Wirth

Brücke Dom Luís I, Douro River, Cais de Ribeira

Die Stahlbrücke ist 385 Meter lang und 45 Meter hoch. Sie war früher sogar einmal die größte Bogenbrücke der Welt.

Sie verbindet die Altstadt von Porto mit der Nachbarstadt Vila Nova Gaia. Für Menschen mit Höhenangst ist die Überquerung der Brücke auf der oberen Seite allerdings nicht. Sie wackelt auch gerne mal, wenn die Metro drüber fährt.

Also entweder selbst mit der Metro fahren oder unten die Brücke überqueren.

Man munkelt, dass der Erbauer des Eiffelturms hier bei der Architektur seine Finger mit im Spiel hatte.

Tipp: 🌅 Top 5 Aussichtspunkt

Porto Guide
📸Sabrina Wirth
Porto Guide
📸Sabrina Wirth

Vila Nova de Gaia

Nach Überquerung der Brücke gelangt ihr zur Nachbarstadt Vila Nova de Gaia. Von hier habt ihr auch einen postkartenreifen Blick über Porto. Zudem befinden sich hier etliche Portwein-Brauereien, die auch Verkostungen anbieten.

Tipp: 🌅 Top 5 Aussichtspunkt

Porto Guide
Ein traumhafter Blick über Porto – 📸Sabrina Wirth
Porto Guide
📸Sabrina Wirth

Rathaus + Praça da Liberdade II

Sollte man gesehen haben, ist aber auch nicht wirklich atemberaubend. Wirklich schön ist die Konstruktion vor dem Rathaus mit dem grünlich-schimmernden Wasser.

📍Adresse: R. Clube dos Fenianos 5, 4000-407 Porto

Porto Guide
📸Sabrina Wirth
Porto Guide
📸Sabrina Wirth

Igreja dos Clérigos

Eine von vielen Kathedralen in Porto. Besonders ist diese, weil ihr hier 300 Stufen hoch auf den 76 Meter hohen Turm klettern könnt. Belohnt werdet ihr mit einer fantastischen 360° Aussicht über Porto. Der Eintritt kostet 3 Euro. Es ist oben allerdings recht eng und voll.

📍Adresse: R. de São Filipe de Nery, 4050-546 Porto
🕒Öffnungszeiten: Täglich 09:00 – 19:00 Uhr
💵Eintritt: 3,00 Euro

Porto Guide
📸Sabrina Wirth

Livraria Lello – Bücherei

Die Bücherei, die aussieht, als wäre sie aus einem Harry Potter Film entsprungen. Sie ist eine der schönsten Büchereien der Welt. Der Eintritt kostet 5 Euro, die Karten bekommt ihr online oder links neben dem Eiscafé. Die Schlange war allerdings an drei Tagen so lang, dass wir nie hineingegangen sind.

Der Mythos hält sich hartnäckig, dass J.K- Rowling sich von dieser Bücherei hat inspirieren lassen. Die Autorin lebte einige Zeit in Porto.

📍Adresse: R. das Carmelitas 144, 4050-161 Porto
🕒Öffnungszeiten: Täglich 09:30 – 19:00 Uhr
💵Eintritt: 5,00 Euro

Igreja de Santo Ildefonso

Die Kirche stammt aus dem 18. Jahrhundert und gehört mit zu den schönsten in ganz Porto. Sie ist direkt neben dem Praça da Liberdade II und dem Rathaus.

📍Adresse: R. de Santo Ildefonso 11, 4000-542 Porto

Porto Guide
📸Sabrina Wirth

Chapel of Souls

Diese Kapelle liegt am Ende der Einkaufsstraße und nur 1 Minute von der Fabrica da Nata entfernt. Ihr solltet sie euch also auf jeden Fall mal ansehen.

📍Adresse: Rua de Santa Catarina 428, 4000-124 Porto

Porto Guide
📸Sabrina Wirth
Porto Guide
📸Sabrina Wirth

Café Majestic

Das berühmte Café, in dem J.K. Rowling den ersten Teil ihres Harry Potter Romanes geschrieben hat. Dies hat natürlich die Preise in die Höhe getrieben. Von Außen nett anzusehen, aber ewig anstellen für einen 5 Euro Kaffee würde ich mich nicht.

📍Adresse: Rua Santa Catarina 112, 4000-442 Porto
🕒Öffnungszeiten: Mo-Sa 09:30 – 23:30 Uhr

Porto Guide
📸Sabrina Wirth

Estádio do Dragão

Das Stadion des FC Porto. Natürlich für echte Fußball-Fans ein Must-See. Da man das Stadion nicht so richtig gut fotografieren kann, empfehle ich euch auf jeden Fall die Stadiontour.

📍Adresse: Via Futebol Clube do Porto, 4350-415 Porto

Porto Guide
📸Sabrina Wirth

Fontainhas Viewpoint

Von hier habt ihr eine traumhafte Aussicht über den Fluss. Etwas weiter westlich entlang der Mauer kommt ihr auch zu einer tollen Location für den Sonnenuntergang.

Tipp: 🌅 Top 5 Aussichtspunkt

📍Adresse: R. de Gomes Freire 18 | Alameda das Fontainhas, Porto 4000-235

Porto Guide
📸Sabrina Wirth
Porto Guide
📸Sabrina Wirth
Porto Guide
📸Sabrina Wirth

Weiteres:

  • Igreja de S. Francisco
  • Centro Português de Fotografia: Fotografiemuseum Porto

Strände und Parks in und um Porto

Porto City Park + Matosinhos Strand + Strand in Foz

Im Porto City Park gibt es mehrere kleine Seen, so wie viel Grünfläche und Waldstücke. Der Park ist nahe am Meer gelegen, wer einmal komplett durchläuft, landet am Ende genau beim Strand von Matosinhos und Foz.

📍Adresse: Estrada Interior da Circunvalação, 4100-083 Porto

Porto Guide
📸Sabrina Wirth
Porto Guide
📸Sabrina Wirth
Porto Guide
📸Sabrina Wirth
Porto Guide
📸Sabrina Wirth

Habt ihr den Park durchquert kommt ihr direkt am Strand raus. Rechts gehts zum Matosinhos Strand, links nach Foz. Der Matosinhos Strand ist etwas voller, daher waren wir nur am Strand von Foz.

📍Adresse Matosinhos Strand: Av. Norton de Matos, 4450-208 Matosinhos

Ihr könnt von Porto aus auch direkt zum Strand fahren. Die Fahrt kostet nur 2,00 Euro und dauert 20-30 Minuten bis zur Endstation mit den Linien 500 und 502.

Porto Guide
📸Sabrina Wirth
Porto Guide
📸Sabrina Wirth

Strand Miramar

Miramar liegt ca. 10 Kilometer südlich von Porto. Der Strand hat zudem eine sehr schöne Kapelle. Nach Miramar kommt ihr mit dem Zug, ihr braucht hier ein 3-Zonen-Ticket, es kostet also nur 1,60 Euro.

Porto Guide
📸Sabrina Wirth
Porto Guide
📸Sabrina Wirth
Porto Guide
📸Sabrina Wirth

Jardim do Morro in Vila Nova de Gaia

Der Park ist relativ klein und unspektakulär, aber von hier habt ihr einen tollen Ausblick über Porto und ans Ufer.

Porto Guide
Aussicht von dem Park – 📸Sabrina Wirth

Palacio do Cristal

Mein absoluter Geheimtipp für eine kleine Auszeit und eine grandiose Aussicht, sowohl auf Porto als auch in Richtung Meer. Zudem gibt es hier eine Bibliothek, ein Café, Eis, Toiletten, mehrere Brunnen und Teiche, frei umher laufende Pfauen, Palmen, Kapellen und sehr viele schöne Grünflächen. Hier könnt ihr euch ausruhen und neue Energie tanken für eure restlichen Städtetrip.

Tipp: 🌅 Top 5 Aussichtspunkt

📍Adresse: R. de Dom Manuel II, 4050-346 Porto
🕒Öffnungszeiten: Täglich 08:00 – 19:00 Uhr

Porto Guide
📸Sabrina Wirth
Porto Guide
📸Sabrina Wirth
Porto Guide
📸Sabrina Wirth
Porto Guide
📸Sabrina Wirth
Porto Guide
📸Sabrina Wirth
Porto Guide
📸Sabrina Wirth

Essen & Trinken

In Porto könnt ihr fast überall sehr günstig Kaffee trinken und Snacks zu euch nehmen. Es gibt viele süße kleine Cafés und Lokale. Allerdings ist fast alles sehr überfüllt.

Zenith Brunch & Cocktails

Mein absoluter Favorit in Porto – geht hier unbedingt frühstücken. Das Anstellen in der Schlage schreckt zwar ab, aber lohnt sich definitiv. Der Kaffee ist unfassbar lecker – sogar der beste Kaffee, den ich je getrunken habe.

Eckdaten
📍Adresse: Praca Carlos Alberto 86, Porto 4050-158, Portugal
🕒Öffnungszeiten: Täglich von 09:00 – 19:00 Uhr
🖊Website: https://www.zenithcaffe.pt/Speisekarte
💵 Preise: Eier Benedict 8,00 Euro, Pancakes Bacon&Egg 7,00 Euro, Latte Macchiato 2,50 Euro

💡Persönliche Empfehlung: Pancakes Bacon&Egg – mit Cheddar und Ahornsirup 

Porto Guide
Oben: Pancakes Bacon&Egg – Unten: Eggs Benedict with Bacon – 📸Sabrina Wirth

Esquires Coffee

Gemütlich, guter Kaffee, leckere Salate und Sandwiches. Günstige Preise. Von hier gelangt ihr prima zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten. Die Bedienung war sehr sehr freundlich.

Eckdaten:
📍Adresse: R. de 31 de Janeiro 215, 4000-543 Porto
🕒Öffnungszeiten: Täglich 08:30 – 19:00 Uhr
🖊Website: https://esquirescoffeeporto.business.site/
💵 Preise: Club Sandwich 5,95 Euro, Espresso Macchiato 1,50 Euro

Porto Guide
Esquires Coffee – 📸Sabrina Wirth

Fábrica da Nata 

Ein MUSS auf der Porto-Reise – hier gibt es die besten Pastel de Nata (Nationalgebäck: Blätterteigtörtchen mit Pudding). Aber auch leckere belegte Baguettes, guten Kaffee und Portwein.

Eckdaten:
📍Adresse: Rua de Santa Catarina 331/335, 4000-451 Porto
🕒Öffnungszeiten: Täglich 08:00-23:00 Uhr
💵 Preise: Geschenkpackung mit 6 Natas 6,00 Euro, Portwein Ruby 1,50 Euro, Nata 1,00 Euro, Café Leite 1,50 Euro
💡Persönliche Empfehlung: 1 Nata + 1 Caffé Laite für 2,50 Euro

Porto Guide
Fabrica da Nata – 📸Sabrina Wirth

Tokyo Sushi

Ihr bekommt hier fantastische und exotische Sushi-Kreationen als All-you-can-eat-Buffet für wirklich sehr günstige Preise, sowohl Mittags, als auch abends. Über 30 verschiedene Sushi-Sorten und andere Asiatische Gerichte, plus Dessert.

Die Sushi-Kreationen sind sehr ausgefallen. Es gibt z.B. Sushi mit Erdbeeren, Würstchen, Ketchup, Nüssen, Zwiebeln, …

Das Abendbuffet kostet 9,40 Euro.

Eckdaten:
📍Adresse: Rua de Alexandre Herculano N° 345, 4000-055 Porto
🕒Öffnungszeiten: Mo 12:00 – 15:00 Uhr, Di-So 12:00 – 15:00, 19:00 – 23:00 Uhr
💵 Preise: Abendbuffet 9,40 Euro, Cola Zero 0,33l 1,50 Euro
💡Persönliche Empfehlung: Die Inside-Out-Rolle mit der Erdbeere oben drauf 🍓

Miss Pavlova

Das Café befindet sich im Hinterstübchens eines kleinen süßen Ladens. Vorne bekommt ihr allerlei Dekokram, Klamotten, Geschenke, Karten und weiteren Kleinkram.

Hinten im Laden ist das Café, welches sehr gemütlich eingerichtet ist. Im Sommer ist der Außenbereich zu empfehlen. Die kleine Terrasse ist mit Lichterketten und Kerzen geschmückt. Die Bedienung ist sehr freundlich, der Kaffee ist lecker.

Ihr bekommt hier den ganzen Tag Brunch, Kaffee und Kuchen.

Eckdaten:
📍Adresse: Rua do Almada 13, 4050-036 Porto
🕒Öffnungszeiten: Täglich 11:00 – 19:00 Uhr
🖊Website: http://www.misspavlova.pt/Hier findet ihr die Speisekarte
💵 Preise: Cappuccino 1,80 Euro, Iced Macchiato 2,50 Euro, Kuchenstück 3,00 Euro 
💡Persönliche Empfehlung: Ein selbstgebackenes Stück Kuchen von der Theke – super leckere Auswahl!

Porto Guide
Miss Pavlova – 📸Sabrina Wirth

Weitere Tipps:

  • Traveller Café: Rua de Passos Manuel 165, 4000-385 Porto
  • O Diplomata: Rua de José Falcão 32, 4050-198 Porto
  • Hungry Biker: Rua das Taipas 68/72, 4050-597 Porto
  • Moustache Café: Praça de Carlos Alberto 104, 4050-159 Porto
  • Amorino Eiscafé: Rua de Santa Catarina 222, 4000-442 Porto

Snacks für Unterwegs

Es gibt zwei Supermärkte: „Minipreco Market“ und „Pingo Doce“. Ich persönlich konnte nicht ganz so viele Unterschiede festmachen. Das Sortiment ist allerdings verschieden, preislich ist es ähnlich.Die beiden Supermärkte findet ihr fast an jeder Ecke. Hier bekommt ihr auch leckere Snacks für Unterwegs – z.B. belegte Baguettes, geschnittenes Obst, Snack-Boxen, Salate, … und natürlich auch Natas. Die verpackten schmecken zwar nicht genauso gut wie die frisch gebackenen, aber für nur 69 Cent für 2 Stück kann man absolut nicht meckern.

Porto Guide
📸Sabrina Wirth

Portugiesisch für Anfänger: Die wichtigsten Wörter für euren Porto Aufenthalt

Die meisten sprechen englisch, wie es sich für eine größere Stadt auch gehört. Aber der portugiesische Akzent ist wirklich schwer zu verstehen, wenn die Einheimischen englisch sprechen. Auch aus Höflichkeit kann es daher nicht schaden, ein wenig portugiesisch zu sprechen.

Deshalb habe ich euch die wichtigsten Wörter und Sätze mal zusammen gesucht:

Deutsch Portugiesisch
Hallo Olá
Tschüss Tchau!
Ja sim
Nein
não
Danke Obrigado! / Obrigada!
Bitte De nada
Entschuldigung Desculpe
Strand praia
Hier aqui
Zum Mitnehmen tirar
Eins / Zwei / Drei um / dois / três
Ich hätte gerne, … Eu queria
Ich spreche kein portugiesisch. Não falo português.
Was kostet … ? Quanto custa …?
Toilette WC / casa-de-banho
Eingang Entrada
Ausgang Saída
Sonntag Domingo
Flughafen aeroporto
Bus ônibus
rechts / links direita / esquerda
Wo ist … ? Onde é ..?

Meine Tipps und Infos für eure Porto Reise

Ich bin definitiv keine Expertin für Porto, nach nur 6 Tagen, aber vielleicht hilft euch ja dennoch der ein oder andere Tipp weiter.

  • Reisedauer: Wer sich ausschließlich Porto selbst anschauen will, für den reichen 2 volle Tage. Wer allerdings gerne noch zum Strand möchte, oder möglichst viele leckere Cafés ausprobieren will, der sollte sich 3-5 Tage Zeit nehmen.
  • Vor Ort: Die Bürgersteige sind sehr, sehr schmal. Zu zweit nebeneinander gehen ist nicht immer einfach und wenn dann noch jemand einem entgegen kommt, hilft nur noch auf die Straße ausweichen. Aber auch hier Achtung: Die Portugiesen fahren nicht gerade zimperlich.
  • Dinner-Time: Geht früh Abendessen. Ab 19:30 Uhr / 20:00 Uhr ist es wirklich sehr voll. Wer gerne früh isst, für den bietet es sich an, bei Ladenöffnung (meist 19:00 Uhr) direkt schon da zu sein.
  • Tipp: Die Wartezeit im Zenit lohnt sich! Wirklich! Meist sieht es auch schlimmer aus, als es ist.
  • Lateiner im Vorteil: Passt auf die Endungen aus, wenn ihr portugiesisch sprecht. „Obrigado“ ist beispielsweise die männliche Endung. Frauen sagen „Obrigada„. Lateiner sind hier vermutlich etwas im Vorteil 😉
  • Supermarkt: Wenn ihr nicht wisst, was die Frau im Supermarkt an der Kasse von euch will – sie bietet euch vermutlich eine Tüte an.
  • Supermarkt: In den Supermärkten steht viel Security am Ein- und Ausgang.
  • Vor Ort: Wenn ihr nicht ständig aufs Handy starren wollt wegen Google Maps, dann druckt euch eine Karte vorher aus oder besorgt euch eine. Porto ist wirklich übersichtlich und mit einer Karte kommt ihr bestens zurecht.
  • Tipp: Bei Google Maps könnt ihr euch eine eigene Karte anlegen und sie offline speichern. In der Karte könnt ihr alles markieren – Sehenswürdigkeiten, Cafés, Restaurants und z.B. eure Unterkunft.
  • Museen: Jeden Sonntagvormittag ist der Eintritt in den Museen von Porto frei.
  • ÖPNV: Das U-Bahn-System ist wirklich sehr gewöhnungsbedürftig.

Wie ihr auf der Karte unten seht, ist alles sehr nah beieinander. Fast alles ist fußläufig maximal 30 Minuten entfernt.

Porto Guide


So, ich hoffe euch hat mein kleiner Porto Guide gefallen und euch hat die Reiselust gepackt!

Unsere Unterkunft stelle ich euch in einem separaten Beitrag vor. Dieser kommt noch in diesem Monat online.

Verratet mir in den Kommentare gerne noch weitere Tipps für Porto und eure persönlichen Highlights!

2 Kommentare zu „Porto Guide: Sehenswertes, Kulinarisches und Tipps

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s