20 Pläne für 2020

20 Pläne für 2020

20 Pläne und Ziele für das neue Jahr 2020 – analog zu dem Beitrag 19 Pläne für 2019 aus dem letzten Jahr. Keine Vorsätze, nur Anregungen für mich selbst und wie ich mein Jahr 2020 gestalten will.

Wo möchte ich in einem Jahr sein? Was will ich erreicht haben? Welche Ziele kann ich in diesem Jahr erreichen? Was hilft mir dabei, mich persönlich und beruflich weiterzuentwickeln? Was möchte ich endlich angehen und erledigen?

Wir haben alle unser Glück selbst in der Hand. Unsere Erlebnisse, unsere Weiterentwicklung, unsere Laune und unser Leben. Daher sind Pläne und Ziele für mich ganz wichtig.

Fernstudium abschließen

So, nächster Angriff. Lief im letzten Jahr zwar schief, aber in diesem Jahr wird es definitiv klappen. Klappen müssen. Also – Daumen drücken 😉

20 Pläne für 2020

Bachelor-Abschluss

Okay, es passiert endlich. Und es ist beängstigend. Aber auch aufregend.

Wieder mit Lara zusammen wohnen

Eins meiner wichtigsten Pläne. Ich will endlich wieder mit meiner Katze zusammen leben! Sie bedeutet mir einfach alles. Es fehlt mir jeden Tag, nicht neben ihr aufzuwachen. Oder ihr 20x die Balkontür aufzumachen. Oder die Reste ihres Futters zu entfernen, weil sie mal wieder nicht alles aufgegessen hat. Oder wenn sie sich auf meinen Schoß kuschelt und mich mit ihren treuen Augen anschaut und schnurrt.

Wenn ich mir nur einen der 20 Pläne aussuchen müsste, der sich als einziger erfüllt, dann nur dieser!

Selbstwert steigern

All-Time-To-Do.

Freundschaften pflegen

Meine Freundschaften tun mir wirklich gut. Ich hatte schon immer Probleme, mich von schlechten Freundschaften zu lösen. Aber diese jetzt sind nicht toxisch. Deshalb müssen sie umso besser gepflegt werden.

Mindestens 6 Bücher lesen

Ich möchte unbedingt mehr lesen. Aber bisher konnte ich es noch nicht in meine Routinen einbauen. Deshalb habe ich mir dieses Jahr das Ziel gesetzt, 6 Bücher zu lesen. Also eins alle 2 Monate.

20 Pläne für 2020

Gelassener sein / öfter inne halten

Schwer das zu lernen…

Routinen einbauen

Ich brauche mehr Routinen in meinem Leben. Das gibt mir Stabilität und Sicherheit. Zum Beispiel:

  • Jeden Morgen und jeden Abend das Dankbarkeitstagebuch ausfüllen
  • Jeden Montag Sport
  • Vor dem ersten Kaffee frühstücken
  • Punkt 18 Uhr den Laptop ausmachen
  • Mo-Fr um 08:00 Uhr aufstehen

Werder live sehen

Letztes Jahr hat es leider nicht geklappt. Aber dieses Jahr hoffentlich schon – egal ob erste oder zweite Liga!

Offline-Zeit

Mehr Zeit offline verbringen. Ohne Handy, Netflix, Laptop. Mit mehr Büchern, schreiben,

Das Meer sehen

All-Time-To-Do des Jahres. Ich möchte gerne jedes Jahr mindestens einmal das Meer sehen. Und hoffentlich auch in diesem!

20 Pläne für 2020

A Christmas Carol lesen

Ich liebe den Weihnachtsfilm von Disney. Deshalb dachte ich, es wird an der Zeit, mal das Originalwerk zu lesen. Am liebsten in einem antiken Einband.

Meditation & Yoga 

Im letzten Jahr habe ich mit beidem angefangen. Und es tut mir so so so gut.

Den Drachenfels besuchen

Kaum zu glauben, aber ich schiebe diesen Punkt seit über 4 Jahren nun auf. Jedes Jahr kam irgendetwas dazwischen. Im März/April ist dort das Schlossleuchten und im Dezember an jedem Adventswochenende die Einzigartige Weihnachtszeit. Vor allem letzteres wollte ich schon immer mal besuchen – also wird dieses Jahr nochmal ein Versuch unternommen.

Die Toten Hosen nochmal live sehen

Das kann ich bereits jetzt schon abhaken – die Tickets sind gekauft! Ende August, Freilichtbühne Loreley!

Verreisen

Natürlich möchte ich auch in diesem Jahr wieder verreisen – auf dem Plan steht bisher nur Amsterdam. Aber ich hoffe noch auf Griechenland und mindestens eine neue deutsche Stadt. Und im Herbst nochmal nach Bremen – ins Weserstadion!

20 Pläne für 2020

Mich mehr mit HSP beschäftigen

Letztes Jahr habe ich herausgefunden, dass ich hochsensibel bin. Es ist schade, dass es noch nicht so viele wissenschaftliche Artikel und Studien dazu gibt. Aber ich erhoffe mir, dass sich das in Zukunft noch ändert.

Mir ist so vieles klar geworden. Ich fühle mich so verstanden. Immer dachte ich, ich sei falsch, so wie ich bin. Zu sensibel. Zu neurotisch. Zu … verrückt. Aber das stimmt nicht. Ich denke anders in manchen Bereichen, ja. Ich bin empfindsamer als andere, ja. Ich brauche viel mehr Zeit für mich als andere. Aber ich bin gut so wie ich bin. Hochsensibilität hat viele Vorteile. Und wer das nicht zu schätzen weiß an mir – der kann mir gestohlen bleiben! 😉

Eine neue deutsche Stadt erkunden

Deutschland hat so viele schöne Städte. Man muss gar nicht weit weg reisen, um traumhafte neue Gegenden zu erkunden. Daher möchte ich auch in diesem Jahr eine deutsche Stadt erkunden.

Präferieren würde ich Worms, Mannheim, Aachen oder Marburg.

Glückliche Momente erleben

Ich möchte nicht nur mehr glückliche Momente erleben, sondern vor allen Dingen mich mehr darauf fokussieren. Dafür habe ich mir ein Dankbarkeitstagebuch gekauft. Sodass ich mich mehr genau darauf konzentrieren kann und glückliche Momente mehr wertschätze und wahrnehme.

Für mich unheimlich glückliche Momente:

  • Sonnenuntergänge und -aufgänge
  • Liebe von meiner Katze
  • Sushi
  • Leckere Cocktails
  • Kleine Aufmerksamkeiten zwischendurch

Einen neuen Weihnachtsmarkt besuchen

Ich liebe ja Weihnachtsmärkte – und möchte unbedingt mal einen besonderen, oder neuen entdecken. Der in Rothenburg soll ja fantastisch sein. Oder Straßburg. Aachen. Oder der auf dem Drachenfels.

Habt ihr noch Tipps für zauberhafte Weihnachtsmärkte, die ich besuchen sollte? ⭐

20 Pläne für 2020

Ein Kommentar zu „20 Pläne für 2020

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s