Rezept: Wrap mit Pute und selbstkreierter Soße

Heute zeige ich euch ein super schnelles, leichtes Gericht für Abends auch auch Mittags. Die Zutaten könnt ihr beliebig variieren und an euren Geschmack anpassen. Stolz bin ich vor allem auf meine Soße – sie schmeckt wirklich lecker, ist aber vielleicht nicht für jedermann etwas.

Zutaten für 2 Personen:

  • 250 g Putenfilet
  • 4 EL Mais
  • 1 Karotte
  • 4 Salatblätter
  • 4 EL Miracle Wip
  • 2 EL Tomatenketchup
  • 1 EL Curry-Ketchup
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • Salz, Pfeffer, Paprikagewürz
  • 2 Tortillawraps (Weizen)
  • 1/2 TL Currypulver
  • 1 EL Öl

Zubereitungszeit: ca. 10 Minuten

Zubereitung: 

Als erstes bereitet ihr die Füllung des Wraps zu. Hierfür raspelt ihr die Karotten und mischt diese in einer Schüssel zusammen mit dem Mais. Nun wascht ihr das Putenfilet und schneidet es in Streifen. Wascht den Salat und zupft ihn schon mal in Mundgerechte Stücke. Gebt diesen am Besten nicht in die Schüssel, sonst matscht er zu sehr durch.

Als nächstes bereitet ihr die Soße zu. Gebt hierfür das Miracle Wip in ein Gefäß und die beiden Ketchup-Sorten dazu. Würzt das Ganze mit ein wenig Salz und presst die halbe Knoblauchzehe hinein.

Erwärmt nun die Tortillawraps im Backofen. Bratet währenddessen in 1 EL Öl die Putenstreifen gut durch, würzt es mit Paprika-Gewürz, Salz und Pfeffer und gebt es zusammen mit der Soße zu der Mischung in die Schüssel. Nun sollten auch eure Wraps erwärmt sein.

Jetzt bestreicht ihr die Wraps mit der Soße und gebt die Zutaten drauf. Passt beim Aufrollen etwas auf, dass euch nicht alles direkt wieder rausläuft. Und nun: Guten Appetit! 

Die Wraps schmecken bestimmt auch gut mit Ei, Pfirsich oder Hähnchenfilet. Probiert es einfach mal aus!

Ein Kommentar zu „Rezept: Wrap mit Pute und selbstkreierter Soße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s