My Little Box Oktober 2017: Meeting mit ASOS

Heute zeige ich euch den Inhalt der diesmonatigen My Little Box. Nur diesen Monat kam sie gar nicht in einer Box, sondern in einem 3D-Rechteck. Ganz in trendige und verrückte Farbe gehüllt ist sie aus der Feder von ASOS entstanden: My Little Box meets ASOS.

Inhalt der My Little Box Oktober 2017:

  • Clutch von ASOS x My Little Box
  • My Little Beauty – Happy Hand Handcreme
  • Notebook
  • LOViconyx Eyeshadow and Contouring Palette 820 „Glass of Wine with Liz“ (Wert: 14,99 €)
  • ASOS Liquid Pen Eyeliner (Wert: 7 €)
  • PureHeal’s Sheet Masks

Die Kosmetik gefällt mir diesen Monat sehr gut. Meist bin ich damit ja nicht so zufrieden, aber diesmal kann ich nicht groß meckern.

Die Lidschattenpalette entspricht meinem Geschmack, auch wenn ich sonst nicht oft zu Glitzerlidschatten greife. Dieser sieht aber doch recht gut aus. Die Handcreme riecht sehr neutral, jetzt zur kalten Jahreszeit hab ich gerne in jedem Raum eine rumliegen, damit ich dran denke, sie zu benutzen. Der Eyeliner ist klasse – der Lidstrich sieht super aus. Ich liebe ihn! Die Haarmaske von My Little Beauty werde ich beim nächsten Duschen ausprobieren. Ich probiere da gerne neue aus, da ich die richtige noch nicht gefunden habe.

My Little Box

Ich liebe Notizbücher. Ich liebe liebe liebe sie. Obwohl ich zu viele habe, aber das ist egal. Dieses ist besonders hübsch und passt auch in die meisten Handtaschen.

Der Kalender ist auch sehr niedlich. Aufgebaut wie ein Post-It-Block sind dort 31 süße kleine Kreativdenkanstöße enthalten – für 1 Monat.

Mit der Clutch von ASOS kann ich nicht so viel anfangen, sie ist absolut nicht mein Style. Aber als Täschchen für Reisen oder zuhause ist sie toll. Die Gesichtsmaske werde ich auch testen, da freue ich mich drauf. Ich hatte die „Rose Callus Mask“ in der Box. Insgesamt gibts hier vier verschiedene Sorten. Meine ist für trockene Haut und schenkt der Haut einen natürliche Glow.

Alles in allem bin ich in diesem Monat sehr zufrieden mit der Box. Ich freue mich aber im nächsten Monat doch wieder auf eine richtige Box, denn ich liebe das auspacken von dieser 🙂

Wie hat euch die My Little Box gefallen?


Was ist die My Little Box?

Die My Little Box kommt ursprünglich aus Paris und beinhaltet „Ein süßes Geheimnis aus Paris“. Enthalten sind Beauty-Produkte von Partnermarken und aus der Eigenmarke, Lifestyle-Accessoires, modische Accessoires, Dekoration und ein Magazin. Die Box hat jeden Monat ein neues Thema, um das sich die enthaltenen Produkte drehen. Vergangene Themen waren zum Beispiel: Flower Book, Good Night, Christmas, Home, Wish. Passend zu diesen Themen sind die Produkte mit viel Liebe gestaltet. Die Verpackungen sind zauberhaft, es steckt so viel Liebe und Kreativität in dieser Box, dass sie ihren stolzen Preis von 17,95 € pro Monat absolut wert ist. Zahlbar ist sie allerdings nur per Kreditkarte und PayPal. Die Box kommt meistens Mitte des Monats (zwischen dem 10. und 14.) per DHL zu euch nach Hause.

Hier kommt ihr zu den vergangenen My Little Boxen:


Ich habe die My Little Box selbst bezahlt und abonniert, es handelt sich um keine Werbung oder Kooperation.

Ein Kommentar zu „My Little Box Oktober 2017: Meeting mit ASOS

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s