Monatsrückblick März 2019

Monatsrückblick März 2019

März. Ein toller Monat! Es wird wärmer, es finden mehr Veranstaltungen statt, es ist länger hell, es ist warm genug für Eis, die dicke und einengende Winterjacke bleibt zuhause, Sneaker-Wetter, man kann wieder mit einem Kaffee draußen sitzen.

Dieser Monat war im Großen und Ganzen betrachtet schön. Wirklich schön. Ich mag Veränderungen, vor allem, wenn sie in der Zukunft so viel positives mit sich bringen. Es hat sich etwas verändert. Nicht nur nach außen hin, sondern vor allem innen drin. In mir. In uns. Es ist leichter. Befreiter. Näher. Bedeutender. Eine Last ist weg. Genauer gesagt sogar zwei. Zwei, die runtergezogen haben. Die trotz fehlender Anwesenheit und Greifbarkeit dennoch da waren. Alle beide. Und nun ist es leichter.

Im März war ich endlich mal wieder auf ein paar Events. In Mainz fand das Street Food Festival statt, in Neuwied ein Poetry Slam und in Lahnstein konnte ich das fantastische Toten Hosen Konzert aus dem letzten Jahr nochmals Revue passieren lassen! Ich liebe die Zeit, wo wieder mehr los ist, wo man mehr unternehmen und Erinnerungen sammeln kann.

Weiterlesen „Monatsrückblick März 2019“

Monatsrückblick Januar 2019

Monatsrückblick Januar 2019

1 out of 12 – Das war nun der erste Monat des Jahres. Irgendwie ist er ziemlich schnell und doch sehr langsam zugleich an mir vorbei gezogen. Der Monat war intensiv, aber gleichzeitig auch sehr ernüchternd. Lehrreich, aber auch zehrend. So richtig kam dieses „Neuanfangsgefühl“ nicht auf, was ich die letzten Jahre immer hatte.

Die erste Hälfte des Januars könnte man als Stillstand bezeichnen. Die zweite Hälfte allerdings lässt Hoffnung auf ein Weiterkommen, auf den erhofften Neuanfang zu. „Make the best out of it“, würde ich in diesem Fall mal sagen.

Das schönste an diesem Monat: Ich schreibe diesen Beitrag, während draußen Schnee liegt. ❄

Weiterlesen „Monatsrückblick Januar 2019“