Monatsrückblick September 2017 – Schnappschüsse des Monats

Es ist Anfang Oktober, ich bin also noch nicht ganz so spät dran mit meinem Monatsrückblick für September. Der Monat war ereignisreich, aber vor allem viel zu kurz. Ich habe das Gefühl, nichts geschafft bekommen zu haben. Aber dennoch war bei uns ein bisschen was los und das habe ich wie immer in Worten und Bildern festgehalten 🙂

Essen & Rezepte: Der Herbst ist für mich ja Back- und Kochzeit. Daher habe ich diesen Monat wieder vermehrt ein paar leckere Rezepte für euch gepostet:

Verkaufsoffener Sonntag: Hier in Koblenz war Mitte September verkaufsoffener Sonntag anlässlich des Schängelmarktes. Das haben wir ausgenutzt und waren mal wieder ein bisschen bummeln und in der Stadt unterwegs. Das haben wir ewig nicht mehr gemacht. So wenig Zeit, so viele Termine, so viele To-Dos…

Starbucks-Liebe: Ich liebe Starbucks Kaffee. Vor allem den White Mocha. Zuletzt gab es einen im Februar, als wir noch in Köln gewohnt haben. Am verkaufsoffenen Sonntag in Koblenz war endlich seit langer Zeit mal wieder einer für mich drin. Inspiriert dadurch und schockiert von der erneuten Preiserhöhung habe ich ein wenig gegoogelt. Dort fand ich dann ein Rezept, mit dem ich mir mein Lieblingsgetränk einfach selbst zuhause zubereiten kann. Das Rezept habe ich euch in diesem Beitrag vorgestellt.

Die ersten Fotoshootings: Wir haben uns endlich mal die Zeit genommen Outfits zu shooten. Und zwar gleich drei Stück. Im Laufe des Oktobers bekommt ihr diese dann zu sehen, ich muss allerdings noch aussortieren, denn es sind ganz schön viele Bilder geworden. 🙂 Es war sehr ungewohnt vor der Kameralinse zu stehen, aber ich hoffe, da gewöhne ich mich noch dran. Aber endlich kann ich mal meine Stiefel, Herbstklamotten und Accessoires vorzeigen 🙂

Esmara #letswow: Auch ich bin Opfer des Hypes geworden und habe mich an der Heidi Klum Kollektion bedient. Allerdings wurden es am Ende nur zwei Teile: Ein Top und ein Spitzenkleid, natürlich beides in schwarz. Ich hatte auch eine Jeans und das langärmlige Kleid zuhause, letzteres war allerdings viel zu groß in XS sogar und die Jeans hat nicht so richtig gepasst. Der Stoff war dennoch sehr weich und war angenehm zu tragen. Die Qualität ist besser als ich erwartet hatte. Daumen hoch also dafür 👍

Geburtstagskarten: Ich finde ja, wir schreiben viel zu wenig mit der Hand. Zum Geburtstag schnell ne WhatsApp-Nachricht oder eine Mini-Nachricht auf der Facebook-Seite – das wars. Ich habe mir anlässlich zwei Geburtstage im September mal wieder die Zeit genommen, eine handgeschriebene Karte zu verschicken! Ich finde, das sollten wir viel öfter machen!

Meine ersten Sonnenblumen: Im April habe ich in einem kleinen Beet vor unserer Terrassentür ca. 12 Sonnenblumenkerne gesät. Anfang September war es dann soweit, dass die erste Blüte herauskam! Wahnsinn, oder? Insgesamt haben sogar 6 kleine Sonnenblumen überlegt und fangen an zu blühen. Ich bin richtig stolz auf mich. Eigentlich bringe ich die Pflanzen nämlicher eher um…

Herbst & Sonnenuntergänge: Ich liebe den Herbst. Aber das erwähnte ich ja schon so oft 🙂 Im Sommer mache ich mir gar nicht so viel von Sonnenuntergängen, aber im Herbst liebe ich sie. Dabei ist auch das schöne lila Bild unten entstanden.

Kaffee und schöne Gedanken: Nachmittags setze ich mich gerne mit einer heißen Tasse Kaffee auf die Couch oder in den Sessel und lasse meine Gedanken schweifen… Oft ist das auch meine Pinterest-Zeit, denn dort gibt es so schöne Sprüche, Zitate und Denkanstöße, die mich sofort kreativ werden lassen.

Foodist Box: Ich bin schwach geworden und habe bei Foodist bestellt. Mit dabei auch eine Brot-Backmischung von Brotliebling. Das Ergebnis seht ihr oben auf einem Foto und es kommt natürlich auch ein Blogpost darüber. Stöbert euch mal durch das Foodist-Sortiment, es sind echt ein paar tolle Leckereien dabei. (*Keine Kooperation, persönliche Meinung!)

Personal Posting: Es gab auch wieder ein paar persönliche Artikel, wo ich mir etwas von der Seele schreiben musste.

Hotelreview: Diesen Monat ging auch zum ersten Mal eine Hotelreview online. Und zwar vom Diehl’s Hotel in Koblenz. Die ganze Story dazu und der Grund meiner schlechten Bewertung, könnt ihr im verlinkten Artikel nachlesen.

Wie war euer Monat September so? Verlinkt mir gerne in den Kommentaren als euren Rückblick, falls ihr auch einen verfasst habt! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s